Schulverein der Oberschule

Habenhausen e.V.

Zunächst ein wenig Geschichte:

Der älteste Bauteil der Schule steht seit 1950. Nachdem die ersten Klassen eingezogen waren, dauerte es nur zwei Jahre, bis im Oktober 1952 der erste Schulverein mit dem Namen „Schulverein Habenhausen“ gegründet wurde.

Seitdem unterstützen Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Ehemalige sowie Freunde die Arbeit in der Schule überwiegend durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Der Verein zählte während des “Geburtsjahres” 1952 gut vierzig Mitglieder.

1991 ließ er sich in das Vereinsregister aufnehmen und die Gemeinnützigkeit wurde anerkannt. Seitdem wuchs die Zahl der Mitglieder zwischenzeitlich auf etwa 300 an und sank während der letzten Jahre kontinuierlich. Zur Zeit zählt der Verein 160 Mitglieder, darunter auch viele Ehemalige.

Bankverbindung: Sparkasse Bremen, IBAN: DE32 29050101 0001121946
Eintrittserklärung zum Ausdrucken finden Sie hier
E-Mail an Knut Osmers, den 1. Vorsitzenden: Schulverein der Oberschule Habenhausen

Zielsetzungen

  • Die Mitglieder wollen die Schule bei der Verwirklichung ihrer Aufgaben fördern (z. B. durch ehrenamtliche Tätigkeiten).
  • Die sozialen Kontakte sollen durch gezielte Unterstützung von entsprechenden Vorhaben wie z. B. Klassen- und Studienfahrten, Schüleraustausch, Betriebsbesichtigungen, Berlinfahrten usw. erleichtert und gepflegt werden.
  • Finanzielle Mittel, die der pädagogischen Arbeit in der Schule dienen, sollen bereit gestellt werden.
  • Bedürftige Schülerinnen und Schüler sollen unterstützt werden


  • Inhalte und Ergebnisse der pädagogischen Arbeit sollen der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden.
  • Kontakte außerhalb der Schule sollen gepflegt und Aktivitäten entfaltet werden, so dass gesetzte Ziele des Vereins und der Schule erreicht werden können.

Bisherige Leistungen des Schulvereins:

Kommunikationszentrum „Amphitheater“

Kostenübernahme für die Homepage

Verschönerung des Schulgeländes

Spielgeräte auf dem Schulgelände

Anschaffung einer professionellen Lichtanlage in der Aula

Einrichtung eines Musikübungsraumes

Anschaffung von Theaterrequisiten

Anschaffung von Musikinstrumenten

Material für Arbeitsgemeinschaften wie„Jugend forscht“, „Theater-AG“, „Musik-AG“, „Kunst-AG“, usw.

Anschaffung von speziellen Sportgeräten

Anschaffung von Sitzbänken

Anschaffung von White-Boards

.